Der Weltkrieg 1914 (gebundenes Buch)

Das Kriegstagebuch der Anna Hofmann, geb. Fresenius (1.8.1914-8.4.1918)
ISBN/EAN: 9783865992628
Sprache: Deutsch
Umfang: 200 S.
Einband: gebundenes Buch
19,90 €
(inklusive MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Heuchelheim, d. 17. August 1914 'Im Nachfolgenden will ich versuchen, so gut es meinem durch die Aufregungen der letzten schweren Zeit mitgenommenen Gedächtnis möglich ist, die Ereignisse vor und während des so plötzlich heraufbeschworenen Krieges aufzuzeichnen. Vielleicht sind die Aufzeichnungen unseren Kindern und Kindeskindern in späteren Jahren von Interesse und Nutzen; teils, um eigene Erlebnisse, die niederzuschreiben ihnen die Zeit fehlte, wieder aufzufrischen, teils, um ihren Kindern die große Zeit vor Augen zu führen, die in Not und Tod ein einmütiges starkes Volk von Brüdern zeitigte, bereit, miteinander und füreinander in den Tod zu gehen. Wer die große Begeisterung miterlebt und gesehen hat, wie unsere Jugend den Kampf um unser teures deutsches Vaterland aufgenommen hat, wer die Opferwilligkeit aller Kreise und Schichten der Bevölkerung erlebt hat, der kann nicht daran zweifeln, daß unserer gerechten Sache der Sieg beschieden sein wird. Dazu helfe uns Gott!'
Anna Hofmann (1867-1947), geb. Fresenius, war die Frau eines Sanitätsrates, der eine ländliche Arztpraxis in Heuchelheim bei Gießen hatte.