Die Familie Hesselbach - Willi auf Freiersfüßen (Hörbuch-Download, MP3)

Hörbuchdownload - HR Edition, Sprecher: Wolf Schmidt/Sophie Engelke/Lia Wöhr u a
ISBN/EAN: 9783956158520
Sprache: Deutsch
Auflage: 1. Auflage 2017
Hörbuch
Format: MP3 (in ZIP-Archiv)
DRM: Nicht vorhanden
2,95 €
(inklusive MwSt.)
Download
Hörbuch-Download
Auf der Suche nach einer Papierschere durchsuchen Mamma und Babba Hesselbach Willis Zimmer. In seiner Schublade finden Sie stattdessen ein Notizbuch mit Gedichten und Fotos junger Mädchen. Mamma Hesselbach, besorgt um Ihren Sohn nimmt, dass Schlimmste an: "Er iss doch zu jung zum heirate". Als Willi nach Hause kommt, wirkt er abwesend und verträumt. Als er dann beim Abendessen verkündigt er wolle heirate und den Vater um die Heiratserlaubnis bittet, ist die Familie in heller AufregungFamilie Hesselbach- Das Sitcom Highlight der 50er Jahre. Die Hesselbachs sind vielen erst durch die in den 1950er Jahren erstmals ausgestrahlte Fernsehserie bekannt geworden. Doch die eigentlichen Wurzeln dieser hessischen Familie liegen im Hörfunk. Bereits 1949 wurde die erste Folge "Hesselbachs Ihrn Hausschlüssel" live aufgezeichnet und gesendet. In den folgenden Jahren sind unter dem Titel "Die Familie Hesselbach" weiter 47 Folgen dieser sogenannten Alltags-Chronik produziert worden. Zwei weitere Staffeln folgten. Über fünfzig Jahre lagerten die alten Tonbänder in den Archiven des Hessischen Rundfunks. Wenn die Tonqualität der inzwischen historischen Hörspiele heutigen Standards nicht ganz genügt und an manchen Stellen ein echoartiger Kopiereffekt zu hören ist, so liegt das an dieser langen Zeitspanne. Die Hörspiel sind und sollen es auch bleiben: Dokumente ihrer Zeit. Regie: Karlheinz Schilling
Wolf Schmidt (1913-1977) war ein deutscher Journalist, Kabarettist, Autor, Regisseur und Schauspieler. Er wurde vor allem bekannt durch die Hesselbachs. Die schwäbischen Pendants zu dieser Serie, Die Familie Staudenmeyer und Fa. Müller&Co., schrieb er für den Süddeutschen Rundfunk und sind ebenfalls zum Download erhältlich.